Einstellungen zur Chemie und zum Chemielernen bei türkischen und deutschen Jugendlichen


Kegler A., KAHVECİ M. , Kremer K.

Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik, Almanya, 1 - 04 Eylül 2012

  • Yayın Türü: Bildiri / Tam Metin Bildiri
  • Basıldığı Ülke: Almanya

Özet

Die Einstellungen von Schülern gegenüber Naturwissenschaften und naturwissenschaftlichem Unterricht sind von Interesse, da diese eine wichtige Rolle bezogen auf das Interesse und die Aufmerksamkeit für Technik und Naturwissenschaften spielen (vgl. OECD 2007). Ein grundlegendes Interesse an Naturwissenschaften, sowie ein naturwissenschaftliches Verständnis wird in unserer von Technik und Naturwissenschaften geprägten Welt vorausgesetzt, um aktiv an dieser teilnehmen zu können. Denn bei fortschreitender Forschung und immer neuen Erkenntnissen ist ein grundlegendes Interesse und naturwissenschaftliches Verständnis von Nöten (vgl. Prenzel et. al 2007). Deshalb ist es wichtig, dass Schüler eine positive Einstellung zum naturwissenschaftlichen Unterricht haben. Ist ihr Interesse für das Fach größer, nimmt auch die Motivation zu lernen zu, da ein größeres Interesse zu einem stärkeren emotionalen Bezug zu dem Gelernten führt. Dies steigert die Ausdauer, die tiefergehende Auseinandersetzung und das Behalten bei den Schülern (vgl. Woolfolk 2008).